+493871 212828 info@arnewulf.de

Immobilien

Teilmodernisiertes Wohnhaus mit viel Platz in Raddenfort im Naturpark Elbtalaue in ruhiger Lage

 
externe ObjnrDL1227
StatusAktiv
Betreuer3
NutzungsartWohnen
VermarktungsartKauf
ObjektartHaus
ObjekttypZweifamilienhaus
PLZ19294
OrtNeu Kaliß / Raddenfort
LandDeutschland
Etage1
Regionaler ZusatzMecklenburg-Vorpommern
Wohnfläche176 m²
Nutzfläche176 m²
Grundstücksgröße970 m²
Anzahl Zimmer4
Anzahl Schlafzimmer2
Anzahl Badezimmer2
BefeuerungGas, Alternativ
HeizungsartOfenheizung, Zentralheizung
StellplatzartStellplatz im Freien
Etagenzahl2
Kaufpreis69.000 €
Provision7,14 % incl.Mwst.
Währung
Stellplatzanzahl2
externe ObjnrDL1227 StatusAktiv
Betreuer3 NutzungsartWohnen
VermarktungsartKauf ObjektartHaus
ObjekttypZweifamilienhaus PLZ19294
OrtNeu Kaliß / Raddenfort LandDeutschland
Etage1 Regionaler ZusatzMecklenburg-Vorpommern
Wohnfläche176 m² Nutzfläche176 m²
Grundstücksgröße970 m² Anzahl Zimmer4
Anzahl Schlafzimmer2 Anzahl Badezimmer2
BefeuerungGas, Alternativ HeizungsartOfenheizung, Zentralheizung
StellplatzartStellplatz im Freien Etagenzahl2
Kaufpreis69.000 € Provision7,14 % incl.Mwst.
Währung Stellplatzanzahl2
Objektbeschreibung: Das massiv errichtete Gebäude wurde ca. 1940 als Grundschule gebaut. Bis Mitte der 50er Jahre wurde es als Schule genutzt. Danach war es Kindergarten , Gemeindebüro und Kulturraum . Das Objekt wurde nach 2006 teilweise modernisiert.
Dabei wurde eine Gasheizung und eine biologische Kleinkläranlage eingebaut.
Die Räume des Hauses haben zum größten Teil noch Lehmputz an den Wänden, die den Zimmern eine angenehme Athmosphäre verleihen.
Das Haus kann sowohl von einer Großfamilie oder zwei Familien bewohnt werden.

 
Energieausweis
Art: Bedarfsausweis
Gültig bis: 23.04.2024
Endenergiebedarf: 199.20 kWh/(m²*a)
Endenergieverbrauch: 199.20 kWh/(m²*a)
Baujahr lt. Energieausweis: 1942
Wesentlicher Energieträger: Gas

Lage: Neu Kaliß ist eine Gemeinde im Landkreis Ludwigslust-Parchim in Mecklenburg-Vorpommern. Die Gemeinde wird vom Amt Dömitz-Malliß mit Sitz in der Stadt Dömitz verwaltet.
Zu Neu Kaliß gehören die Ortsteile Alt Kaliß, Heiddorf und Raddenfort. Raddenfort hat 160 Einwohner und ist von einer waldreichen Gegend umgeben. Neu Kaliß wurde 2007 zum schönsten Dorf des Landkreises Ludwigslust gewählt.
Neu Kaliß liegt im Südwesten Mecklenburg-Vorpommerns am Rande des Naturparks Mecklenburgisches Elbetal in direkter Nachbarschaft zur Stadt Dömitz. Im Südosten grenzt Neu Kaliß mit einer kurzen Strecke an das Bundesland Brandenburg. Durch die Gemeinde fließt der künstlich erschaffene Eldekanal, der Bestandteil der Müritz-Elde-Wasserstraße ist. Obwohl die Alte Elde weiter südöstlich in Richtung Löcknitz verläuft, wird ein Seitenarm des Eldekanals im Ort ebenso bezeichnet. Ein wesentlicher Teil der Gemeinde wird von ausgedehnten Nadelwäldern bedeckt. Der Ort Neu Kaliß liegt auf einer Höhe von 18 m ü. NN. Die höchste Erhebung findet sich mit dem Karrenberg und 33 m ü. NN im südöstlichen Gemeindegebiet an der Grenze zu Brandenburg.
Die Bundesstraße 191 stellt Verbindungen zu den nächsten Städten Dömitz und Ludwigslust her.
Die Schifffahrt auf dem Eldekanal wird durch zwei Schleusen auf dem Gemeindegebiet ermöglicht. Auf dem Wasserweg gelangt man in die Richtungen Elbe, Müritz und über den Störkanal, der bei Neustadt-Glewe in die Elde mündet, zum Schweriner See.
Der Ort Neu Kaliß bietet einen Discounter, Arzt- und Zahnarztpraxen, Bäckereien, Friseur, Kindergarten und Grundschule.
Ausstattung: Im Erdgeschoss rechts befindet sich ein großes Wohnzimmer, ein Abstellraum, eine Küche sowie 2 WC.
Das Wohnzimmer besitzt neben der Zentralheizung einen großen Heissluftkachelofen, der mit Holz und Kohle beheizt werden kann.
Auf der linken Seite befinden sich als mögliche seperate Wohnung drei Zimmer , eine Küche und ein Wannenbad sowie der Zugang zum Keller. Diese Räume müssen noch renoviert werden.
An den im Haus vorhandenen Schornsteinen ist der Anschluß von Kaminen oder Kachelöfen möglich. Eine Abstimmung mit dem zuständigen Schornsteinfeger ist erfolgt.

Das Obergeschoss bietet bei Bedarf weitere Ausbaumöglichkeiten, ehemalige Zimmer sind noch vorhanden.
Die Fenster im Erdgeschoss sind aus den 80er Jahren mit Isolierverglasung.

Auf dem Grundstück steht weiterhin ein massives Nebengebäude, das als Werkstatt oder Lager genutzt werden kann, sowie eine überdachte Sitzecke.
Hier kann man die Ruhe der Ortsslage geniessen.
Sonstiges: Das Haus eignet sich für Großfamilien, als Mehrgenerationenhaus oder auch zur Vermietung einer oder beider Wohnungen. Auch eine Praxis/ Büro mit eigener Wohnung wäre möglich.

Gerne stehen wir Ihnen als regionale Partner der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin und Parchim-Lübz, der AXA Bank AG , BHW Bank AG, der Wüstenrot Bausparkasse AG, der VR-Bank-e.G: Schwerin und der DSL Bank AG bei der Finanzierung Ihres Vorhabens zur Seite.
Unter Reg.Nr. D-W-185-HUW6-88 registrierter Immobiliardarlehensvermittler gem. § 34i GewO bei der IHK zu Schwerin,Graf-Schack-Allee 12, 19053 Schwerin

Weitere interessante Immobilienangebote finden Sie unter www.arnewulf.de .

Weitere interessante Immobilien

Keine Immobilien gefunden

Aber vielleicht haben wir Ihre Traum-Immobilie morgen bereits im Portfolio!

Kommen Sie auf uns zu:

Telefon: +493871 212828
Email: info@arnewulf.de

Ihr Team von ARNE WULF Immobilien

Ihr schneller Kontakt zu uns

info@arnewulf.de
Tel.: +493871 212828

Immobiliensuche

Aktuelle Informationen

Wir sind eins von rund 6.000 Mitgliedsunternehmen in der IVD Weiterlesen...

ARNE WULF Immobilien