+493871 212828 info@arnewulf.de

Immobilien

Grundstück Heidhof neben Dömitzer Chaussee 4

 
externe ObjnrDL1213
StatusAktiv
Betreuer3
NutzungsartWohnen
VermarktungsartKauf
ObjektartGrundstück
ObjekttypWohnen
PLZ19303
OrtDömitz / Heidhof
LandDeutschland
Regionaler ZusatzMecklenburg-Vorpommern
Grundstücksgröße6.197 m²
Kaufpreis20.000 €
Provision3.500,- EUR incl. Mwst.
Währung
Prozent Außenprovision (intern)17,5
externe ObjnrDL1213 StatusAktiv
Betreuer3 NutzungsartWohnen
VermarktungsartKauf ObjektartGrundstück
ObjekttypWohnen PLZ19303
OrtDömitz / Heidhof LandDeutschland
Regionaler ZusatzMecklenburg-Vorpommern Grundstücksgröße6.197 m²
Kaufpreis20.000 € Provision3.500,- EUR incl. Mwst.
Währung Prozent Außenprovision (intern)17,5
Objektbeschreibung: Das Grundstück befindet sich in der Ortslage von Heidhof. Lage: HEIDHOF, das klingt für den Besucher nach Wäldern, Wiesen und Feldern. Hier können Sie Entspannung finden, sich in der Landschaft erholen.

Wandern, Radfahren, Angeln oder eine Bootsfahrt und dabei Tier- und Pflanzenwelt erkunden, das bietet Heidhof dem interessierten Besucher.

Einwohnerzahl: 277

Heidhof liegt 4 km nördlich von Dömitz. Die Elbe fließt ca. 5 km westlich, die Elde und die Löcknitz fließen ca. 2 km südlich von Heidhof.

Die Stadt Dömitz an der Elbe ist der südlichste Ort in Mecklenburg-Vorpommern und liegt im Naturpark Mecklenburgisches Elbetal in der Nähe des Dreiländerecks von Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Brandenburg sowie am südlichen Rand der Griesen Gegend. Dömitz ist der Endpunkt der Müritz-Elde-Wasserstraße (MEW), die die Elbe mit der oberen Havel verbindet. Innerhalb des Stadtgebiets überquert der Eldekanal, als letztes Teilstück der MEW, die Löcknitz. Die Stadt liegt in einer weitgehend naturbelassenen Umgebung..
Westlich der Stadt liegt die Straßenbrücke Dömitz, auf der die Bundesstraße 191 (Ludwigslust–Dannenberg (Elbe)) die Elbe überquert; es ist die einzige Brücke zwischen Lauenburg/Elbe und Wittenberge. Durch Dömitz führt außerdem die Bundesstraße 195 (Boizenburg/Elbe–Wittenberge).
Zu Ende des Zweiten Weltkrieges wurde die Eisenbahnbrücke über die Elbe zerstört und damit die Verbindung zwischen den Knotenpunkten Uelzen und Ludwigslust unterbrochen. Ab diesem Zeitpunkt war Dömitz nur Endpunkt einer Nebenbahn. Völlig eingestellt wurde der Personenverkehr der Bahnstrecke Ludwigslust–Dömitz im Mai 2000. Die nächsten Bahnhöfe liegen jetzt im 14 Kilometer entfernten niedersächsischen Dannenberg (Elbe) und im 34 Kilometer entfernten Ludwigslust.
Ausstattung: - randerschlossenes Grundstück Sonstiges: Der Makler ist kein Experte im öffentlich rechtlichen Baurecht und kann dementsprechend keine Gewähr für die Bebaubarkeit des Gundstückes generell und im Hinblick auf das konkrete Bauvorhaben des Interessenten übernehmen. Der Makler rät dringend dem Interessenten, sich vor Erwerb des Grundstückes, selbst beim Bauamt und weiteren Entscheidungsträgern zu erkundigen , ggf. durch Einschaltung eines qualifizierten Architekten.

Weitere interessante Immobilien

Keine Immobilien gefunden

Aber vielleicht haben wir Ihre Traum-Immobilie morgen bereits im Portfolio!

Kommen Sie auf uns zu:

Telefon: +493871 212828
Email: info@arnewulf.de

Ihr Team von ARNE WULF Immobilien

Ihr schneller Kontakt zu uns

info@arnewulf.de
Tel.: +493871 212828

Immobiliensuche

Aktuelle Informationen

Wir sind eins von rund 6.000 Mitgliedsunternehmen in der IVD Weiterlesen...

ARNE WULF Immobilien